Warrenvale High School – Unsere Partnerschule in Südafrika

Die Schule befindet sich in Warrenton, im Distrikt Kimberley, einem Bezirk mit hoher Arbeitslosigkeit und vielen unvollständigen Familien, sowie einigen Wellblechsiedlungen mit Bewohnern, die am Existenzminimum leben.
Die Partnerschaft zwischen der OSW und Warrenvale High School besteht seit Juni 1991, also mittlerweile 18 Jahren.

 

Die OSW unterstützt die Schule in Südafrika durch regelmäßige Spenden, die u.a. durch Klassenaktionen und Spenden aus Kollegium und Elternbeirat zusammenkommen.

Die finanzielle Unterstützung fließt in die Schulspeisung einerseits, die mittlerweile teilweise durch die Regierung unterstützt wird und in das Gartenprojekt der Schule andererseits, das der Versorgung durch selbstangebautes Gemüse und Salat dient. Das zuletzt genannte Projekt ist noch nicht abgeschlossen. Ein nicht unerheblicher Faktor im Rahmen der Gartenbauarbeiten ist der Brunnenbau, als Voraussetzung für die Bewässerung der selbst gezogenen Lebensmittel.

Im letzten Brief des Schulleiters, Mr. Dyker, beschreibt dieser die Arbeiten im Rahmen des Schulgartenprojektes. Außerdem hat er über eine Delegation, die im Mai die Offene Schule Waldau besucht hat, einige Bilder auf einer CD mitgeschickt, die einen Einblick in den Aufbau des Schulgartens geben.

 

Wir sind dankbar für jede Einzelspende!

Förderverein Offene Schule e.V.
Kasseler Sparkasse BLZ: 520 503 53
Konto-Nr.:  1143160
Sichwort: Warrenvale


 

Martha Zingsem (Verbindungslehrerin zur Warrenvale High School)

 

 

 

Brief aus Warrenvale